Wir unterstützen im Jahr 2020 Gabriel

Ich heiße Gabriel und wurde am 27.10.2010 als gesundes Kind geboren. Im Alter von 4 Monaten wurde ich von meinem Vater so schwer misshandelt, dass ich mit einem schweren Schütteltrauma auf der Intensiv-Station 2 Wochen lang um mein Leben kämpfte und mehrfach am Schädel operiert werden musste. Infolge verbrachte ich durchgehend 7 Monate im Krankenhaus und bin seither schwerst-mehrfach behindert. 

 

Ich habe keinerlei Kontrolle über meinen Körper, bin spastisch, habe keine Kopfkontrolle, kann weder greifen, meine Lage verändern, sitzen, gehen, stehen, oder sprechen.

 

Darüber hinaus bin ich schwerst sehbehindert, beinahe blind. Flüssigkeit muss mit Flasche und Sauger verabreicht werden, die Nahrung wird im passierten Zustand mit einem Löffel verabreicht. Ich habe immer wieder Krampfanfälle, die medikamentös eingestellt sind und ich benötige regelmäßig Botox-Gaben, damit mein Muskeltonus etwas entspannter ist. 

 

Immer wieder erkranke ich an fieberhaften Infektionen und habe massive Verdauungs-Störungen.

 

Kurz zusammengefasst: Ich benötige täglich, 24 Stunden maximale Unterstützung. Zusätzlich fallen noch sehr viele Termine an: häufige Kontrollen im Krankenhaus, Physiotherapie, Cranio-Sacral-Therapie, medizin-technische Firmen - all diese Termine sind mit einem hohen zeitlichen und natürlich auch finanziellen Aufwand verbunden (Benzinkosten, Kosten für Medikamente, selbst die Unterwäsche (Body-Sondergrößen) kosten für mich ein "kleines" Vermögen.