Gemeinsam für Gabriel konnten wir 2020 - 4000€ sammeln 

Liebe Community,
ich melde mich heute zum letzten Mal.
Es fällt mir persönlich nicht leicht diese Worte jetzt aufs "Papier" zu bringen, aber leider ist dieser Schritt unumgänglich. Nach nun 2 erfolgreichen Jahren erkläre ich das Projekt Hope for Kids e.V. eSport "eSport für den guten Zweck" für ERFOLGREICH beendet.
Wir können gemeinsam als Team auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Das, was wir erreicht haben, konnten wir uns nicht mal ansatzweise erträumen. Wir haben mit dem Hobby von uns etwas Gutes bewirkt, Kinder unterstützt und in der Pro-Club-Szene etwas Positives bewegt!
Persönlich würde ich behaupten, dass ich auch meinen Vater sehr stolz gemacht habe und seine Werte in den 2 Jahren positiv nach außen Transportiert habe. (Natürlich auch die von meiner Mutter <3). Nun möchte ich mit dem Kapitel abschließen und langsam anfangen an mich selbst zu denken. Gesundheitlich wieder auf die Beine zukommen & die trauer abschließen das mein Vater nicht mehr bei uns ist. Ich denke es ist an der Zeit neue Wege für mich zu gehen, schließlich bin ich nun selbst Vater und möchte meinen Kindern noch eine Weile erhalten bleiben.

 

Liebes Team, Sponsoren & Partner,
ich möchte mich herzlich bei euch bedanken für eure Unterstützung in den letzten Jahren. Ohne euch wäre es niemals möglich gewesen diese Arbeit durchzuführen. Ihr habt dem Projekt halt gegeben und die Mannschaft angetrieben, ward dabei auch immer gut gelaunt und habt somit für eine positive Stimmung gesorgt. Das hat mich sehr beeindruckt und mir in schwierigen Zeiten Kraft gegeben.
Liebe Pro Club Community,
bitte macht mit der sozialen Ader genauso weiter, veranstaltet Benefizturniere, sammelt Spenden & unterstützt Menschen die Hilfe brauchen! Macht das nicht für euch oder den Verein, sondern macht es für die Menschen, macht es mit Herz und macht es mit Liebe!
Ein großes DANKE geht auch an Sharleen & Gabriel für das Vertrauen in unsere Arbeit, wir hoffen wir haben euch nicht enttäuscht.
Anmerkung: Wir werden den Spendenstand persönlich auf 4000 € anheben und das Projekt mit einer Runden Summe abschließen.

 

Ich bedanke mich für alles 
Chris Laschke